Logo der fahma
Bild einer roten Linie
 
Bild von Schienenfahrzeugen
Weitere Informationen:
Coradia Lint 41 /H (Alstom)
Allgemeine Daten
Spurweite 1.435 mm
Kleinster befahrbarer Bogenhalbmesser
Werkstatt/Betrieb/S-Bogen
100/125/180+6 m
Längsdruckfestigkeit des Untergestells der Wagenkästen (Ldk) 1.500 kN
Mehrfachtraktion mit geeigneten Fahrzeugen der CORADIA LINT-Familie bis 3 Fahrzeuge

Abmessungen
Fahrzeugbegrenzung EBO G2
Fahrzeugbreite 2.750 mm
Fahrzeuglänge über Kuppelung 41.810 mm
Fahrzeughöhe über Tonnendach (über SO)
Fahrzeughöhe (über SO) ohne Antenne
3.880 mm
4.130 mm
Fußbodenhöhen (über SO)
Einstieg ca.
Niederflurbereich ca.
Mittelflurbereich ca.
Hochflurbereich ca.
 
780 mm
780 mm
1.038 mm
1.160 mm
Lichte Weite der Türen ca. 1.300 mm

Antrieb / Leistung
Achsfolge Bx' (2) By'
Anzahl Antriebsanlagen 2 x MTU 6H 1800 R83
Motornennleistung 2 x 335 kW
Kraftübertragung hydromechanisches Automatikgetriebe
ZF SHP 902 mit hydromechanischer Bremse (Retarder)
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Abgasemissionswerte Stage III A nach 97/68 EG-Richtlinie mit Partikelfilter

Bremse / Verzögerung
  Verzögerung Bremsweg
Betriebsbremse P 1,0 m/s² * 556 m
mit Mg-Bremse 1,13 m/s² * 491 m
* Angaben für neue Radsätze

Massen
Eigenmasse entsprechend DIN 25008 ca. 65,5 t
Max. Radsatzlast bei 4 P/m²
bei Höchstlast (500kg/m)
ca. 16 t
ca. 18 t

Beförderungskapazitäten (Sitzplätze gem. Anlage)
Sitzplätze gesamt
2. Klasse Sitze
1. Klasse Sitze
Klappsitze
130
94
16
20
Stehplätze ca.
(Klappsitze unbesetzt, bei 4 Pers./m²)
Stehplätze ca.
(Klappsitze besetzt, bei 4 Pers./m²)
120
 
104
 
Mehrzweckräume ca. ca. 10 m²

Betriebsstoffe
Frischwasser für sanitäre Einrichtungen ca. 200 l
Abwasser der sanitäre Einrichtungen ca. 300 l
Tankinhalt ca. 2 x 800 l

Elektrik / Funk / Ausstattung
Zugfunk GSM-R Dual Mode, digital und analog
Fahrgast-Informationssystem (FIS) optisch und akustisch, GPS-gesteuert
Bordnetzspannung 24 V DC
Spaltüberbrückung automatisch ausführend
Mittelpufferkuppelung Typ Schaku 10
Notbremsüberbrückungssystem NBÜ
HLK-Klimaanlage getrennt für Fahrgastraum und Führerraum
WC-Zelle behindertengerechte Ausstattung; Baby-Wickeltisch
Fahrgastsitze Kiel Trend 3
Reihenanordnung 750 mm
vis-a-vis-Anordnung (2. Klasse) 1650 mm
vis-a-vis-Anordnung (1. Klasse) 1850 mm
Klapptische an Sitzen der Reihenbestuhlung
Fahrgastnotruf im Eingangsbereich und in WC-Zelle
Laptopanschlüsse im 1. Klasse-Abteil
Videoüberwachung im Innenraum mit Bildaufzeichnungsanlage
Rampe (mitgeführt) in jedem Fahrzeug
Impressum • Rechtliche Hinweise