Logo der fahma
Bild einer roten Linie
 
Bild vom Lint im Schnee
Weitere Informationen:
LINT erweist sich als zuverlässiges Fahrzeug
Am 12.12.2008 ist die allgemeine Gewährleistungsfrist für alle 10 LINT Fahrzeuge für die Taunusbahn abgelaufen. In einer „Endvereinbarung zur allgemeinen Gewährleistung“ zwischen Alstom und der fahma wurde der technische Sachstand pro Fahrzeug festgehalten sowie einzelne kleine noch abzuarbeitende Mängel benannt.

Die allgemeine Gewährleistung betrug zwei volle Jahre. Während dieser Zeit gab es auch eine personelle Unterstützung vor Ort durch den Hersteller Alstom. Für die Antriebsanlage, den Außenanstrich, den Fußbodenbelag, die Radsätze sowie auf Korrosion am Wagenkastenrohbau und den Drehgestellrahmen wurde vertraglich eine verlängerte Gewährleistungsfrist vereinbart.

Die Fahrzeuge erwiesen sich in den vergangenen zwei Jahren als sehr zuverlässig. Längere Ausfälle aufgrund von Mängeln waren nicht zu verzeichnen. Somit konnte eine große Verfügbarkeit - auch im Sinne der Fahrgäste - erreicht werden.


Mai 2010: Vier neue Itinos ab 3. Mai im Einsatz
Februar 2010: Genehmigungen für die vier neuen Itinos liegen vor
Februar 2010: Neue Fahrfeuge für die Odenwaldbahn – Zulassung fehlt noch
Dezember 2008: Fertigung im vollen Gange II
Oktober 2008: Fertigung im vollen Gange I
Juli 2008: Unfallfahrzeug im Juli einsatzbereit
Februar 2008: Zusammenstoß eines Itino-Nahverkehrszug mit einem Laster
November 2007: Anbindung Pfungstadt an das Schienennetz
Oktober 2007: Zusätzliche Fahrzeuge für die Odenwaldbahn
Juni 2006: Eröffnung des Haltepunktes TU-Lichtwiese

Zurück zur Seite "Aktuelles"
Impressum • Rechtliche Hinweise